Truten - Freilandhaltung

Mit einem Marktanteil von fast 90 Prozent der Produktion von Trutenfleisch aus der Schweiz ist die frifag märwil ag marktführend. Es ist selbstverständlich, dass auch bei der artgerechten Aufzucht der Truten keine Kompromisse eingegangen werden. Die Tiere wachsen nach den strengen Richtlinien des Tierhaltungskonzepts «RAUS» (regelmässiger Auslauf im Freien) auf.1

Werbebild der Frifag AG

Was Frifag AG verspricht 

BTS als Standard

Die frifag märwil ag legt grossen Wert auf die besonders tier- und umweltgerechte Geflügelhaltung. Mit dem fortschrittlichen Tierhaltungskonzept «BTS» (besonders tierfreundliche Stallhaltungssysteme) erfüllen alle eingebundenen Mastbetriebe die hohen Anforderungen des Tierwohles an die Aufzucht von Mastgeflügel in höchstem Masse. 1


Auslaufhaltung «RAUS» für Truten

Bei der Auslaufhaltung «RAUS» wachsen die Truten in einem artgerechten Umfeld auf. Sie können sich tagsüber auf einer grossen Naturwiese frei bewegen und ihre natürlichen Verhaltensweisen ausleben. Als Weide im Freien steht ihnen die doppelte Stallfläche zur Verfügung. Am Abend und in der Nacht sind die Tiere in Ställen untergebracht. Die Bewirtschaftung der Bauernhöfe, auf denen die Truten leben, erfolgt nach ÖLN-Richtlinien.

 

Dokumentationsvideo Aktivisten

Was die Recherchen ergeben haben

BTS als Standard

Die im Video gezeigten Bilder sind keine Einzelfälle; in ausnahmslos jedem Betrieb wurden verletzte, verdreckte, gerupfte, überrannte und tote Tiere aufgefunden. Wie Wegwerfware werden diese empfindsamen Tiere, welche diese Zustände nicht überleben, in Gefriertruhen entsorgt. Insgesamt wurden 4 Betriebe in 3 Kantonen dokumentiert. Dies ist lediglich ein Vorschauvideo. Das gesamte Video wird Ende Monat veröffentlicht.

 

Auslaufhaltung «RAUS» für Truten

Ein Betrieb wurde bisher mehrere Male durch den Tag kontrolliert. Wir konnten kein einziges Tier in dem sogenannten Freilandgehege sehen. Wir können nicht ausschliessen, dass die Tiere zu irgendeiner Tageszeit draussen waren, jedoch sollten diese bei gutem Wetter den ganzen Tag Zugang zu der Weide haben, was definitiv nicht der Fall ist.

 

Die SRF Rundschau berichtete über einen Frifag Trutenstall im Aargau

Diese Aufnahmen wurden nicht veröffentlicht - Die ganze Wahrheit

box.png

Erfahre mehr über diese wunderschönen Tiere in diesem Steckbrief

Quellenverzeichnis
  • Instagram
  • Facebook App Icon