Schweinehaltung - Schweiz

Werbebild der Frifag AG

Dokumentationsvideo Aktivisten

box.png
Quellenverzeichnis

Was Schweizer Fleisch verspricht 

Schweinefleisch aus der Schweiz gehört zum Besten weltweit. Das ist so, weil hierzulande Züchter, Mäster und Forscher Hand in Hand arbeiten und ein einzigartiges Zuchtsystem geschaffen haben. 

Dieses einzigartige Zuchtsystem sorgt dafür, dass es in der Schweiz das wohl beste Schweinefleisch der Welt gibt – denn nirgendwo sonst wird mit einem derartigen Fokus auf Qualität statt Masse gezüchtet. Das wirkt sich natürlich auch auf das Wohl der Tiere aus: «So ist zum Beispiel in der Schweiz die Zahl der Tiere, die in einem Betrieb gehalten werden können, strikt beschränkt. 1

Was die Recherchen in 5 Betrieben in 4 Kantonen ergeben haben:

Wir haben Label- und Nichtlabelbetriebe besucht und überall fanden wir verletzte, sterbende und/oder verdreckte Tiere. Schweine liegen in ihren Exkrementen, bis zu 2000 Tiere dürfen in einem Stall in der Schweiz gehalten werden. Oft sterben Neugeborene neben ihren Müttern und für viele Tiere ist der erste Kontakt mit der Aussenwelt der Weg zum Schlachthof. 

Undercover Recherche von 1Individuum 

  • Instagram
  • Facebook App Icon